15.05.20

Wir feiern wieder Gottesdienste!

Altarschmuck

Am vergangenen Sonntag, 10. Mai haben wir zum ersten Mal nach 9 Wochen wieder Gottesdienste in unseren beiden Kirchen gefeiert, unter Beachtung der einschlägigen Hygienevorschriften. Momentan können in beiden Kirchen auf Grund der vorgeschriebenen Abstände jeweils 45 Personen am Gottesdienst teilnehmen. Diese Höchstzahl wurde in beiden Kirchen zwar nicht ausgeschöpft, aber es kamen doch zwei ansehnliche Gottesdienstgemeinden zusammen. Der Gottesdienst in der Petruskirche wurde auch aufgezeichnet und kann auf unserer Homepage angeschaut werden.

Fortgesetzt haben wir auch die schriftliche Zustellung der Predigt an diejenigen, die dafür Interesse angemeldet haben.
Zusätzlich zu unseren Sonntagsgottesdiensten und Festtagsgottesdiensten bieten wir in der nächsten Zeit an den Donnerstagen um 19:30 Abendandachten in der Petruskirche an. Am Gottesdienst an Christi Himmelfahrt auf dem Schlossberg dürfen, weil im Freien, dann 100 Personen teilnehmen. Da gibt es dann freilich, auch wenn es ein Donnerstag ist, keine Abendandacht.

Wie geht es weiter?
Weiterhin sind die Petruskirche und die Lukaskirche tagsüber geöffnet und bieten die Möglichkeit zu individueller Andacht. Es tut gut, im Kirchenraum zur Ruhe zu kommen, vielleicht sogar zum Gebet.

Gerne würden wir schon Näheres sagen zu der Frage, wann wir unser Gemeindeleben wieder aufnehmen können. Aber zum jetzigen Stand wissen wir das leider noch nicht.

Darum werden wir vorerst die Reihe unserer Impulse auf unserer Homepage www.petrus-lukas.de fortsetzen und auch weiterhin können sie unsere Sonntagspredigten „per Post“ erhalten. Falls Sie da noch nicht auf unserer Liste stehen, melden Sie sich bitte einfach.