Unser Kirchengemeinderat

Der am 1. Dezember 2019 neu gewählte Kirchengemeinderat kümmert sich um die kirchenpolitischen Inhalte innerhalb unserer Gemeinde. Hier finden Sie alle Mitglieder im Überblick. Haben Sie ein Anliegen oder eine Frage an ein Kirchengemeinderatsmitglied, dann nutzen Sie folgende email-Adresse um in Kontakt zu treten gemeindebuero.gerlingen.petrus-lukasdontospamme@gowaway.elkw.de

Bitte erwähnen Sie im Betreff oder in der email den Namen des Mitglieds. So können wir Ihr Anliegen schnell zuordnen. Vielen Dank. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


Susanne Konrad - Zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderats

Die Lukaskirche ist meine Wahlheimat. Hier bin ich seit 3 Jahren Mitglied im Kirchengemeinderat. In dieser Zeit habe ich mich u.a. mit dem Entstehen des Andachtssteins und zahlreichen Renovierungsarbeiten beschäftigt. Derzeit liegt meine Herzensangelegenheit in der Gestaltung komplett neuer Räume für die Jugend und Gemeinde im Lukashaus. Und ich singe bei den Lukas Voices. In der neuen Kirchengemeinde setze ich mich gerne weiter für Sie und uns ein, um unseren Glauben im christlichen Miteinander weiter leben zu können.

 

Kontakt

Telefon: 07156/ 27165

gemeindebuero.gerlingen.petrus-lukasdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Jens Bohn

Getauft in Lukas, konfirmiert in Petrus – eine, wie ich finde, sehr schöne Kombination für den neuen, gemeinsamen Kirchengemeinderat. In diesem Jahr habe ich zum 10ten Mal das Konfirmandenpatenamt übernommen. Unter anderem bin ich seit 5 Jahren im Jugendausschuss tätig, um Angebote für die Jugendlichen in den Gemeinden zu entwickeln, planen und auszuführen. Sehr gerne würde ich die Herausforderung annehmen und meine Kraft, Erfahrungen und Visionen in den neugeschaffenen, gemeinsamen Kirchengemeinderat mit einbringen.

Aufgaben:

 

Dr. Andreas Brodt

Ich möchte, dass Menschen allen Alters in der Kirche eine geistige Heimat finden und wir eine bunte Gemeinde sind und bleiben. Seit 2013 bin ich im Kirchengemeinderat der Petrusgemeinde, u.a. in Bandausschuss, Bauausschuss und der Bezirkssynode. Schon davor und bis heute engagiere ich mich im Vorstand des Fördervereins „Miteinander“. Ich möchte mich einbringen, um die Gemeinde in ihrer Lebendigkeit zu erhalten und weiter zu gestalten.

Aufgaben:

 

 

Michael Bühler

Seit 2001 bin ich im Kirchengemeinderat in verschiedenen Bereichen tätig. Dazu gehörten die Kirchenmusik, der gemeinsame Ausschuss, die Ökumene, der Freizeitclub und die Rebmannstiftung. Gerne möchte ich dazu beitragen, dass auch in der neuen Gemeinde die Vielfalt der Angebote erhalten bleibt.

Aufgaben:

 

 

Gunnar Härtkorn

Seit 2016 bin ich Mitglied im Kirchengemeinderat der Lukaskirche. Von Anfang an war ein Schwerpunkt meiner Arbeit die Umsetzung des Pfarrplans 2024 und der daraus resultierenden Fusion zwischen der Petrus- und der Lukaskirche. Ich möchte auch zukünftig dazu beitragen, dass die beiden Kirchengemeinden zusammenwachsen und sich ein gemeinsames Gemeindeleben entwickelt. Es liegt mir am Herzen, dass dabei jeder Teil seinen Charakter und seine Identität behalten und zur Bereicherung der Gesamtgemeinde beitragen kann.

Aufgaben:

 

 

Wilma Illing-Rogge

Seit 2017 bin ich Mitglied im Kirchengemeinderat. Gerne bin ich dort tätig, da ich unsere Gemeinde als vielfältig und auch unterschiedlich geprägt erlebe. Wichtig ist mir, dass wir eine Gemeinde sind und der Glaube im Mittelpunkt unseres Handelns steht. Gerne möchte ich mit meiner Arbeit dazu beitragen, bei Menschen Interesse für unser Gemeindeleben und den Glauben zu wecken. Dabei denke ich besonders an die, die bisher selten oder gar nicht teilnehmen und wenig Zugang dazu haben.

Aufgaben:

  • Mitglied im Verwaltungsausschuss
  • Mitglied der Bezirkssynode
  • Seniorenarbeit - Besuchsdienst

 

 

Simon Kaltwasser

Ich engagiere mich in der Jugendarbeit, vor allem im Jugendausschuss und im Jugendgottesdienst. Besonders wichtig geworden ist mir dabei die Zusammenarbeit unter Mitarbeitern, aber auch über die Gemeinde hinaus. Im Kirchengemeinderat möchte ich mich dafür einsetzen, die Gemeinde noch einladender zu gestalten, damit die gute Nachricht für alle erlebbar wird. Mir ist es wichtig Gottes Liebe zu teilen, statt nur von ihr zu reden, damit die Gemeinde zu einem Ort der Gemeinschaft wird und Halt gibt.

Aufgaben:

Irmgard Kellnhofer

Seit 2016 wohne ich in Gerlingen. Davor war ich viele Jahre in meiner alten Kirchengemeinde im Unterallgäu aktiv. Durch das Singen im Petrus-Kirchenchor sind mir die vielen Menschen aufgefallen, die sich für die Gemeinde einsetzen. Das hat mich motiviert mitzumachen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass unsere fusionierte Petrus- und Lukasgemeinde gut zusammenwächst. Im Kirchengemeinderat engagiere ich mich im Kirchenmusik- und Kindergartenausschuss. Außerdem vertrete ich unsere Gemeinde im Kirchenbezirksausschuss. Wichtig ist mir eine einladende Kirche, die für die Menschen da ist und sie begleitet.

Aufgaben:

 

Joachim Laicher

Ich bin in Gerlingen getauft, konfirmiert und aufgewachsen, besuchte das evangelisch-theologische Seminar Maulbronn und Blaubeuren und zog nach dem Masterstudium in den USA wieder nach Gerlingen. Seit 2003 bin ich Mitglied im Kirchengemeinderat, später auch im Bauausschuss und ‚Arbeitskreis Programm‘ der Lukasgemeinde. Zu meinen Stärken gehört es, kritisch zu hinterfragen und andere Sichtweisen zur Diskussion zu stellen. Meine Entscheidungen orientieren sich an der christlichen Ethik und an den Bedürfnissen der Gemeinde.

Aufgaben:


Vanessa Maier

Seit meiner Konfirmation arbeite ich in der Gemeinde mit, vor allem in der Jugendarbeit. Sehr oft habe ich dabei eine planende und leitende Rolle eingenommen, war trotzdem aber immer bei der Ausführung beteiligt. Mir liegt es sehr am Herzen, Kindern und Jugendlichen den Glauben weiterzugeben und sie auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Dafür möchte ich mich auch im Kirchengemeinderat einsetzen. Glaube soll nicht nur ein Wort sein, sondern gelebt und gefeiert werden!

Aufgaben:


Hans Joachim Scharna

Mir ist wichtig, dass wir als Gemeinde diejenigen im Blick behalten, die nicht oder nicht mehr an unseren Angeboten teilnehmen wollen oder können. Die Vereinigung der Petrus- und der Lukasgemeinde bietet vielleicht auch in dieser Hinsicht eine Chance. Glaube und Kirche sind in einer sich schnell verändernden Welt zwar unter Druck, aber nicht auf verlorenem Posten. Ich bin Mitglied im CVJM und im Verein Miteinander, spiele im Posaunenchor und singe im Kirchenchor.

Aufgaben:


Cor Scherjon

Seit 2012 bin ich Mitglied im Kirchengemeinderat. Die Aufgaben sind vielfältig und das Mitdenken und Mitmachen bereiten mir Freude. Unterschiedliche Angebote für alle Altersgruppen sind mir wichtig. Ich möchte weiterhin dabei mitwirken, dass die Gemeinde so offen bleibt wie sie ist, damit sich ein jeder in der Gemeinschaft aufgehoben fühlen kann. Neben verschiedenen Tätigkeiten im Hintergrund wie z.B. an der Technik, sind meine aktuellen Aufgaben im Kirchengemeinderat:

Aufgaben:

  • Mitarbeit im Redaktionsteam unseres Gemeindebriefs LuPe
  • Mitarbeit im Jugendausschuss
  • Mitglied im Gemeinsamen Ausschuß der Gesamtkirchengemeinde Gerlingen
  • Mitglied im Bandausschuss

 

Susanne Stahl

Seit 2001 bin ich im KGR. Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind Kirchenmusik, Ökumene und Planungsausschuss. Ebenso bin ich Mitglied im Stiftungsrat der Johannes-Rebmannstiftung. Ich freue mich über die vielfältigen Angebote unserer Gemeinde wie z.B. die unterschiedlichen Gottesdienste und musikalischen Angebote. Hierfür engagiere ich mich. In unserer Gesellschaft, in Familien- und Berufsalltag sind große Veränderungen zugange, die Herausforderungen und Chancen beinhalten. Kirche lebendig und erfahrbar zu machen sehe ich als meine Aufgabe. Als aktives Mitglied im CVJM ist mir die gute Zusammenarbeit zwischen Kirche und Verein ein weiteres Anliegen.

 

Aufgaben:

  • Kirchenmusik
  • Planungsausschuß
  • Ökumene
  • Mitglied im Stiftungsrat der Johannes-Rebmann-Stiftung

 

Dr. Hella Steineck-Kinder

In der Gerlinger Kirchengemeinde fühle ich mich seit 2003 zu Hause. Von 2008-2014 war ich Kirchengemeinderätin in der Petrusgemeinde. Ich bin Mitglied im Verein Miteinander (2013-2015 als Vorsitzende) und singe im Kirchenchor. Die Gerlinger Kirchengemeinde habe ich als eine vielfältige, engagierte und musikbegeisterte Gemeinschaft erfahren, die mir sehr am Herzen liegt. Hier möchte ich mich wieder mehr engagieren, mein Fachwissen einbringen und die neue fusionierte Kirchengemeinde mitgestalten.

Aufgaben: